Android OS

20. August 2013 at 12:38

Android Gefahrenbericht: Mehr Malware aber trotzdem noch durchaus sicher

Die schlechte Nachricht: Es gibt immer mehr schädliche Software die auch auf Android Systemen Schaden anrichten kann. Die gute Nachricht: Das ist möglicherweise gar nicht so schlimm.

Android gilt im Vergleich zu Windows Systemen immer noch als eher sicher. Während es für Windows ausgefeilte Viren und Trojaner gibt, ist die Zahl ähnlicher Programme für Android deutlich geringer. Im aktuellen Gefahrenbericht wird zwar von einem deutlich Anstieg berichtet – doppelt so viele neue Malware Programme wie im Vorjahreszeitraum wurden gezählt –  mit insgesamt 100.000 bekannten Samples für Android bleibt die Zahl aber nach wie vor eher gering.

Hauptangriffspunkt: Apps

Samples sind dabei Apps, die bei der Installation bestimmte Viren auf dem Gerät installieren. Von diesen Viren für Android gibt es nach wie vor nur sehr wenige, die Zahl der Programme, die solche Viren installieren ist aber angestiegen. Der Schwachpunkt von Android, über den die meisten Angriffe erfolgen, sind daher auch die Apps.  Dort lassen sich relativ einfach schädliche Programmteile verstecken und da der Nutzer diese auch noch freiwillig installiert ist der Zugriff auf das System auch sehr einfach. Kaum gefährdet sind dabei Apps, die aus dem offiziellen Google Play Store nachgeladen werden. Der Store ist relativ gut kontrolliert und da die Anbieter identifizierbar sind auch kaum attraktiv für das Verteilen von Schadsoftware. Probleme gibt es dagegen beim Download von Apps, die man aus anderen Quellen bezieht. Android erlaubt als relativ offenes System, auch an anderen Stellen Apps nachzuladen – das kann zu einem Sicherheitsrisiko werden, wenn der entsprechende Anbieter nicht vertrauenswürdig ist oder dessen Systeme kompromittiert wurden.

Wer dagegen nur den Google Play Store nutzt ist auf der relativ sicheren Seite. Anders als bei Windows reicht es bei Android nicht, gehackte Webseiten anzusurfen, um Viren einzufangen.

Die Zahl der Malware wird auch weiter steigen

Ob es für die Zukunft so bleiben wird ist allerdings eher ungewiss. Schon jetzt wächst der Bereich schädlicher Software stetig. Android hat dank dem Erfolg von Smartphones mittlerweile den größten Marktanteil im mobilen Bereich und ist damit zu einem attraktiven Ziel auch für Angriffe geworden. Wenn noch mehr Tablets und Laptops mit Android als mobiles Betriebssystem kommen, könnte die Zahl der Angriffe nochmal deutlich nach oben gehen, denn dann schließt sich langsam die Lücke zu normalen Geräten. Auch die sinkenden Preise bei den Daten-Flatrates spielen in dem Bereich eine Rolle. Mittlerweile kann man für 10 bis 20 Euro monatlich per Flatrate surfen (Preise beispielweise bei http://www.surfstick.cc)und damit ist es interessant sowohl Apps von unterwegs zu laden als auch  häufiger online zu sein. Die Chance, das Gerät mit Malware zu infizieren, steigt damit deutlich an. Es ist daher zu erwarten, dass es zukünftig mehr und auch ausgefeiltere Programme eben wird, die Schadcode auf Smartphones einschleusen können.

Allerdings sollte man auch immer kritisch bleiben. Die Gefahrenberichte werden in der Regel von Anti-Viren Herstellern herausgegeben, deren Geschäft es ist, Bedrohungen abzuwenden. Je größer man diese Bedrohung darstellt, desto eher werden Kunden vielleicht zu einem Virenschutzprogramm greifen. Ob das wirklich sinnvoll ist muss jeder selbst entscheiden, derzeit zumindest kann man aber auch noch ohne einen Virenscanner durchaus sicher mobil online gehen.

Tags:

2 Comments

  1. Pingback: Android Gefahrenbericht: Mehr Malware aber trotzdem noch durchaus sicher | Free Android Apps, Reviews & more

  2. Pingback: Michaels Tagebuch (Android Gefahrenbericht: Mehr Malware aber trotzdem noch durchaus sicher)

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogverzeichnisBlogverzeichnis